Bloggen

Bloggen // The Mystery Blogger Award – meine Antworten auf Alinas Fragen

16/01/2018
Kullakeks - Mystery Blogger Award - Titelbild

Nichts ahnend sitze ich vor meinem Laptop und sehe, die liebe Alina von „Lieblings ich blogge jetzt“ hat mich nominiert. Ich weiß gar nicht wann ich das letzte Mal für irgendetwas nominiert wurde, aber wenn sowas ins Haus, nein in den Laptop flattert, dann bin ich auch dabei. Nominiert wurde ich für den Mystery Blogger Award und ich bin ehrlich, ich hatte keine Ahnung was mich wohl erwarten würde. Klang ja alles schon ziemlich mysteriös , aber ist es das auch ? Im Grunde genommen musste ich fünf Fragen von Alina beantworten, drei Dinge über mich erzählen und andere Blogger nominieren. Das sollte ich hinbekommen dachte ich und so habt ihr jetzt die Chance meine Antworten auf Alinas Fragen zu lesen. Also viel Spaß 🙂

mystery-blogger-award-logo

5 Fragen für mich

  1. Was ist deine größte Schwäche ?
    Das ist ganz einfach und im Grunde genommen hab ich zwei große Schwächen. Kaffee und Süßkram 🙂 Ich kann einfach keinen Tag ohne Kaffee starten und komme ich an einem Süßigkeiteregal vorbei, könnt ihr Wetten abschließen, denn ich nehme zu 100% immer etwas mit. Sei es Schokolade, Weingummi oder andere Leckereien, ich liiieeeebbbbeee Süßigkeiten.
  2. Wann hättest du deinen „Job“ als Mutter zuletzt gerne mal an den Nagel gehängt? Frei nach dem Motto: „Ich bin dann mal weg. Seht doch zu wie ihr ohne mich klar kommt!“
    Uh das ist noch gar nicht lange her. Es gab vor kurzen eine Zeit, in der die Mädels beide so gut wie gar nicht in den Schlaf finden konnten. Jedes Mal wenn wir dachten „jetzt endlich schlafen sie“, stand wieder ein Kind im Zimmer. Gutes zureden, dabei bleiben oder vorlesen hat nichts gebracht. Irgendwann blieb die Geduld dann leider aus und ich wäre am liebsten aus dem Haus gerannt.
  3. Du darfst dir zwei Kugeln Eis bestellen. Welche nimmst du ?
    Mhhh das kam jetzt unerwartet. Ich würde mich für Mango und Kokos entscheiden.
  4. Weißt du noch worüber du das letzte Mal gelacht hast, so intensiv, dass dir die Tränen kamen ?
    Da muss ich echt angestrengt nachdenken und wisst ihr was schade ist, mir fällt nichts ein. Wie kann es sein dass ich mich nicht daran erinnere wann ich das letzte Mal heftig lachen musste ? Das geht so nicht, ich glaub ich muss da mal was ändern.
  5. Ein Satz, der deinen Blog im Kern beschreibt:
    Ähhhh …. jaaa …. moment ….. gleich hab ich´s ….. vielleicht …. oder doch lieber … ne das klingt doof … Ach man tut mir leid aber mir fällt nix ein außer : Wir sind wir 🙂

3 Dinge über mich

Das gelingt mir hoffentlich einfacher. Man sagt mir nach ich sei witzig und könnte manche Sachen so urkomisch rüber bringen. Ich denke dass nennt man vielleicht auch direkt unverblümt oder so. Wenn ich im Auto sitze kann ich meist jedes Lied mitsingen. Ob dass dann auch richtig ist, lassen wir mal dahin gestellt, aber die Melodie hab ich meistens drauf. Ich bin ein klitzekleiner Emotional Krüppel. Bei jeder Kleinigkeit fang ich an zu weinen und besonders wenn es um meine Kinder geht. Manchmal hab ich das Gefühl dass all die Schwangerschaftshormone aus beiden Schwangerschaften noch in mir schlummern. 

Mein beliebtester Post

Die Geschichte über meinen Papa. Ich habe mir damals echt lange überlegt diesen Beitrag zu veröffentlichen, aber er ist mittlerweile der beliebteste und immer noch bekomme ich wundervolle Nachrichten dazu. Wenn Opa lieber Männer mag

So und jetzt kommen wir dann endlich zu besten Teil . Denn ich darf mindestens 10 weitere Blogger nominieren und ihnen fünf meiner Fragen stellen. 
Aber fangen wir mit der Nominierung an :

oh wunderbar

ichsowirso

Sonea Sonnenschein

liniert kariert

Blogprinzessin

Pinkepank

Lifestylemommy

De Saluma

Lotte & Lieke

Schwesternliebe & wir

So und jetzt ist es an mir , fünf wirklich herausragende Fragen zu finden, die ihr mir beantworten dürft 🙂

Frage Nr. 1 : Wenn es jemanden geben würde, mit dem du 1 Stunde Zeit hättest zu reden, wer wäre das?
Frage Nr. 2 : Gibt es etwas, was du in deinem Leben total bereust ?
Frage Nr. 3 : Dein Mann lädt dich zum Shopping ein, was kaufst du als aller erstes ?
Frage Nr. 4 : Wie bist du auf den Namen deines Blog gekommen ?
Frage Nr. 5 : Was wolltest du als Kind gerne werden wenn du groß bist ?

Ach ist das spannend 🙂 Ich finde es ja total interessant so noch mehr über die ganzen anderen Blogger herauszufinden und bin wirklich gespannt, wer so alles mitmacht. Es gibt aber natürlich auch ein paar Regel zu beachten und die sehen so aus.

 

  • Stelle das Logo in dein Blog.
  • Liste die Regeln auf.
  • Danke der Person, die dich nominiert hat, und füge einen Link zu ihrem Blog bei.
  • Nenne die Urheberin des Awards und füge ebenfalls einen Link bei.
  • Erzähle den Lesern drei Dinge über dich.
  • Nominiere 10 bis 20 Personen.
  • Informiere die Nominierten, indem du in ihrem Blog kommentierst.
  • Stelle den Nominierten fünf Fragen deiner Wahl; eine davon sollte seltsam oder lustig sein
  •  Teile einen Link zu deinen besten Posts. 

So ihr Lieben und jetzt werd ich mich auf mein Sofa legen, meinen Baileys chocolat trinken und ein zwei Folgen meiner Serie suchten. 

Alles Liebe,
Saskia

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.