Urlaub

Dänemark Urlaub 2016 | Unsere Vorbereitungen

28/01/2016

Diese Jahr ist es endlich wieder soweit und es geht für uns nach Dänemark. 2014 waren wir das letzte Mal da und es war einfach herrlich . Ganze zwei Wochen hatten wir das schönste Wetter, ein wundervolles Haus und unheimlich viel Spaß. Den Bericht dazu findet ihr hier : Teil I & Teil II
Nach unserem letzten Urlaub hatten mich viele gefragt wo genau wir waren und auch wo wir gebucht hatten und da auch nun wieder viele Fragen aufkamen, dachte ich mir, ich schreib euch mal einen Bericht zu unseren Vorbereitungen. Ich werde euch darüber berichten unter welchen Kriterien wir unser Haus ausgewählt haben, wo genau wir dieses Jahr zwei Wochen verbringen werden und wo wir gebucht haben. Also fangen wir mal an.


Unsere Hauswahl:

Da wir auch dieses Jahr nicht nur allein reisen sondern auch noch Onkel und Opa uns begleiten, war bei der Suche eines von Anfang an klar. Es darf nicht klein sein. Wir sind nun mal 4 Erwachsene und zwei Kinder und gerade die brauchen Platz um sich auszutoben.
Mir persönlich war wichtig dass wir auch im Haus genügend Platz haben und jeder auch mal die Möglichkeit hat sich zurückzuziehen .
Im letzten Jahr hatten wir es nicht weit zu Fuß vom Strand aber dass war für uns dieses Jahr nicht so wichtig. Klar sind zb. 400 Meter zum Strand sehr schön aber da wir die meiste Zeit ja mit den Kindern am Strand verbringen und dort dann auch mit dem Auto hinfahren, war es uns wirklich egal wie weit das Haus vom Meer entfernt ist.
Gut es sollte jetzt keine Stunde dauern bis man dort ist aber so 1-2 km waren uns dann auch egal.


Und so schauten wir direkt nach Häusern die 

  • Platz für 6 oder mehr Personen haben
  • zwei Bäder besitzen
  • einen großen Wohnraum haben ( ab 100qm)
  • Kinderfreundlich sind
  • keine Haustiere erlaubt sind ( wir lieben Tiere aber man merkt es den Häusern dann doch an)
  • recht zentral liegen 
  • und das Meer fast um die Ecke liegt


Relativ schnell war unsere Favoritenliste gut gefüllt und dann ging es ans aussortieren. Ich muss gestehen dass mir die Einrichtung bei den Häusern auch immer recht wichtig ist, da ich dort ja auch zwei Wochen verbringen werde und mich nicht unbedingt so fühlen möchte wie damals wenn man bei Oma Urlaub machte 😉 ( Kleiner Scherz )
Wir einigten uns auf 8 Häuser und Marco legte eine Excel-Tabelle dafür an . Ja da kommt der Controller in ihm durch und dass ist auch gut so, denn so konnten wir alle Häuser genau auflisten.
Also die Größe, der Preis pro Person und die entsprechenden Links mit den dazugehörigen Bildern.
Wir sortierten auf weitere 4 Häuser aus und schickten die Links dann weiter zum Opa & Onkel.
Denn da diese uns ja dieses Jahr begleiten, sollten sie ja auch ein Mitsprachrecht haben 😉
Schnell kristallisierte sich ein Favorit raus und dieses ist es dann auch geworden.


Hier ein paar Details zum Haus:

  • 160 qm
  • Platz für 8 Perosnen
  • 4 Schlafzimmer
  • 2 Badezimmer
  • 1365 qm Außenanlage
  • keine Haustiere erlaubt
  • 2 km bis zum Strand
Es ist einfach perfekt für uns und ich kann es kaum erwarten die Mädels dort im Garten spielen zu sehen. Hach die Vorfreude ist riesig.

Der Urlaubsort:


Vor drei Jahren waren wir zu einem Wochenendtrip in Saltum, da Freunde von uns dort Urlaub machten und uns zu sich einluden .Ich hatte euch damals einen klitzekleinen Bericht zu geschrieben, den könnt ihr gern nochmal nachlesen wenn ihr wollt . { 3 Tage Dänemark }
2014 ging es dann für uns nach Gronhoj/Lökken und wie schon oben erwähnt gibt es auch dazu zwei ausgiebige Berichte. { Woche I & Woche II }
Die Orte liegen alle im Nordjütland und das ist für uns die Wahl Nr. 1. Es liegt an der Nordsee und ist recht weit oberhalb von Dänemark, einfach perfekt.

Auch dieses Jahr geht es wieder dorthin, jedoch zieht es uns dieses Jahr nach Blokhus. Im letzten Dänemarkurlaub hatten wir dorthin einen Tagesausflug gemacht und einen wunderschönen Nachmittag auf einem Waldspielplatz verbracht Dort hat es uns so gut gefallen, dass wir uns dieses Jahr auch dort Häuser angeguckt haben. Und wie es so kam, fiel die Entscheidung für das Haus auch noch auf Blokhus.
Nicht nur dass es dort echt schön ist, ganz in der Nähe liegt auch noch das Fårup Sommerland. Ein Freizeitpark, den wir dieses Jahr auf jeden Fall einmal besuchen wollen.


Bildquelle: Faarup Sommerland

Wir kennen die Gegend auf jeden Fall schon und freuen uns sehr darauf dieses Jahr dort Urlaub zu machen. 

Wo haben wir gebucht :


Wie schon 2014 haben wir dieses Jahr wieder bei Feriepartner.de gebucht. 
Wir waren damals sehr zufrieden und haben uns deshalb dieses Jahr wieder dafür entschieden dort zu buchen. Allein die Häuserwahl gestaltet sich online sehr einfach und bietet viele Möglichkeiten seine Wünsche in der Suche zu integrieren . 
Bildquelle: Feriepartner.de
Sobald man den Urlaubsort, Zeitraum und Personenanzahl angegeben hat, werden einem schon alle Häuser vorgeschlagen, die für den Zeitraum noch zur Verfügung stehen. Und dann kann man diese auch noch sortieren. Beispielsweise vom niedrigsten Preis bis zum höchsten ,der Schlafzimmer-Anzahl oder die Entfernung zum Strand. Man wird auf jeden Fall fündig und kann sich, wie wir auch, alle Häuser die für einen in Frage kommen , mit einem Klick als seine Favoriten speichern.
Man kann anhand von Filtern auch noch die Kriterien ein wenig verändern. So kann man die Anzahl der Häuser minimieren indem man zum Beispiel die Entfernung zum Strand auswählt, ob es im haus Internet geben soll oder dass es , wie für uns wichtig war, Kinderfreundlich ist.
Bildquelle: Feriepartner.de
Ich finde die Seite auf jeden Fall gut aufgebaut und auch für Dänemark-Neulinge einfach zu verstehen. Im großen und ganzen kann ich euch Feriepartner demnach nur empfehlen , denn nicht nur online sondern auch vor Ort ist der Service wirklich sehr gut. Wir werden auch in den nächsten Jahren weiterhin bei Feriepartner.de buchen.
***
Ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich mich auf den Urlaub freue und wie froh ich bin dass wir ein schönes Haus gefunden haben. Wann genau wir fahren, werd ich natürlich nicht sagen aber ich bin mir sicher dass das Wetter auf unserer Seite sein wird . Für Marco und mich ist es dieses Jahr auch eine kleine Premiere, denn da wir Opa und Onkel mit dabei haben, können wir auch mal für ein/zwei Stunden einfach nur für uns sein. Und wer schon mal in Dänemark war, weiß wie wunderschön die Sonnenuntergänge am Meer dort sein können.
Ich hoffe ich war euch eine kleine Hilfe und konnte euch bei eurer evtl. Häuserwahl und eurem geplanten Dänemarkurlaub ein paar kleine Tipps geben.
Solltet ihr doch noch Fragen haben oder etwas genau wissen wollen, schreibt es mir gern in die Kommentare oder schreibt mir eine Mail an kullakeksblog@gmx.de.





  1. Hey Saskia.
    Mir gefällt dein Beitrag richtig gut und dein persönliche Art und Weise zu schreiben finde toll. Man merkt total, wie sehr du dich auf diesen Urlaub freust. Aber das steht auch jedem zu und vor allem Familien sollten sich gemeinsam freie Zeit außerhalb der eigenen vier Wände gönnen.
    Das ihr Jütland als Reiseziel auerkoren habt, kann ich nur unterstützen. Ich selbst habe darüber erst vor kurzem einen Blogbeitrag geschrieben, weil ich beosnders für Familien mit Kindern Jütland besser gesagt Dänemark als Reiseziel absolut empfehlen kann. Wenn der Link nicht gewünscht ist bitte löschen: http://gadsumo.de/sommerurlaub-mit-den-kindern-3-tolle-orte-fuer-den-familienurlaub-erster-teil-juetland-in-daenemark-tuerkei-unsicher/
    Besonders die Tatsache, dass ihr gemeinsam mit Opa und Onkel in den Familienurlaub nach Dänemark fahrt, finde ich super. Je mher Familie desto besser oder?!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.