Familienleben | Kooperation | Leben

Leben // Familienzeit mit Picknick

28/08/2018

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit FruchtZwerge entstanden

So ein Alltag hat einen relativ schnell wieder im Griff oder ? Kaum startet die Schule, der Kindergarten und die Arbeit, merkt man auch wie wenig Zeit man als Familie hat. Und genau das stört mich wahnsinnig. Seit kurzem hat sich bei mir jedoch die Arbeitszeit geändert und ich habe nun die Nachmittage Zeit, die ich gerne mit den Kindern verbringen möchte. Klar sie haben ihre Hobbys und auch Verabredungen mit Freunden aber auch mit ihrer Mama machen sie gerne was.

Auf die Räder fertig los

Was wir alle super gern machen ist Fahrrad fahren. Gerade hier auf dem Land macht es unheimlichen Spaß und was man bei so einer Radtour alles bestaunen kann 🙂
Letzte Woche war das Wetter sommerlich warm und so ging es für uns drei, direkt nach der Schule, ab auf´s Rad. Ich sag euch, seit Mini auch fahren kann, macht das Ganze noch mehr Spaß. 

Fest stand, dass wir definitiv ein kleines Picknick machen wollten und so suchten wir uns ein schönes Plätzchen, legten unsere Decken hin und genossen einfach nur den Ausblick. Es war einfach so schön nur mit meinen beiden Mädels dort zu sitzen und nichts zu hören. Keine Autos, keine Menschen, keine Handys – einfach herrlich 🙂

FruchtZwerge für unterwegs

Die beiden hatten jedoch ein wenig Hunger und machten sich direkt über den Picknickkorb her. Als erstes verputzten die beiden ihre FruchtZwerge für unterwegs. Ich finde sie mega praktisch und lecker. Da sie ungekühlt bis zu acht Stunden haltbar sind, sind sie auch für die Schule super. Motti z.B. muss so keinen extra Löffel mit in die Schule nehmen und kann ihren FruchtZwerg trotzdem genießen.

Wichtig ist mir, dass auch immer frisches Obst dabei ist. Und da momentan Bananen sowie Trauben hier absolut das Rennen machen, durften diese natürlich nicht fehlen. 

Was darf beim Picknick nicht fehlen?

  • Picknickdecke
  • Kartenspiele
  • Getränke
  • Obst
  • Waffeln
  • Gemüsesticks
  • Quetschies
  • Salzstangen
  • Nüsse

 

Ja ihr lest zum Schluss richtig, bei uns sind auch Nüsse dabei. Denn aktuell sind bei Motti Erdnüsse total angesagt. Sie könnte sie morgens, mittags und abends essen und bei jedem Einkauf landen sie im Korb. Ich finde es total niedlich und hätte es echt nie gedacht.

Nach einer Stunde haben wir dann unsere Sachen wieder zusammengepackt und uns auf den Heimweg gemacht. Beide hatten echt Spaß und man merkte ihnen direkt an, wie froh sie über die Entschleunigung waren. Wir alle haben so viel gelacht und gesungen auf unserer Radtour, es war herrlich. 

Ich kann euch auf jeden Fall empfehlen ab und an mal auch mit den Kindern aus dem Alltag zu entfliehen. Sei es mit einem Tag auf dem Spielplatz im Wald oder eben wie bei uns mit einem Picknick.

 

Alles Liebe,
Saskia

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.