freitags5 | freitagslieblinge | Leben

Leben // Lieblinge der Woche KW38

23/09/2016

Neue Woche neues Glück oder wie sagt man? Nein jetzt mal im Ernst, ich hab immer mehr das Gefühl dass die Zeit nur so dahin schwindet. Ich kann mich noch gut an meine Eltern erinnern, als sie immer sagten dass, umso älter man wird, die Zeit nur so an einem vorbei fliegt. Und so geht es  mir gerade. Diese 7 Tage gehen so unendlich schnell vorbei, das ist unglaublich.
Aber trotzdem möchte ich euch auch heute wieder meine #Freitags5 vorstellen 🙂

Was war denn so los?

  • Unser aller erstes Autotest ging online und ich war wirklich aufgeregt. ( Seat Alhambra )
  • Außerdem hab ich mich ein wenig ausgeko… bezüglich Neid, Missgunst und der Bloggerwelt  ( #kein rosa Ponyhof )

Lieblingsbild der Woche

Wie auch in der letzten Woche ist es dieses Mal wieder der Mini-Muffin der den Platz beim Lieblingsbild der Woche einnimmt. Vor kurzen kam unsere Herbstbestellung von Zara an und dabei waren unter anderem diese coole Mütze und der Schal. Und da wir hier morgens schon nur noch knackige 10 Grad haben, war es ganz angebracht wenigstens Kopf und Hals warm zu halten.
Ich finde sie sieht aus wie ein kleiner Hipster oder?? 🙂

Lieblingsessen der Woche 

Das kommt diese Woche mal von meinem Herd. Wir lieben Spaghetti Bolognese und kochen immer extra so viel, dass man auch die nächsten zwei Tage noch davon essen kann 🙂
Das wird hier wirklich von jedem weggeputzt wie nichts und kommt immer gut an. Zusammen mit leckeren Parmesan ist es DAS perfekte Mittagessen im Hause Kullakeks.

Außerdem war der Mini gemeinsam mit der Oma die Obstbäume ernten und hat eine kleine aber feine Auswahl mitgebracht. Sie liebt es die Äpfel und Birnen direkt vom Baum zu pflücken und zu mampfen. Sie probiert einfach alles und ist was essen angeht auch so rein gar keine Diva 😉

Lieblingsmoment mit meinen Kindern

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern muss ich vorher einmal kurz erläutern, da es noch ein wenig in die Vergangenheit zurück geht. Wie ich schon mal erwähnt habe, habe die Mädels im Urlaub gemeinsam in einem Zimmer geschlafen und waren so ganz nah beieinander. In letzter Zeit hegt gerade Motti immer wieder den Wunsch ihre kleine Schwester bei sich zu haben. Und so haben wir alle vier kurzerhand entschlossen dass beide wieder ein gemeinsames Zimmer bekommen.
Die Planung dazu ist im vollen Umfang und ich verspreche euch, ihr seid hautnah dabei.

Jedenfalls wollte die beiden Damen nicht so lange auf ihr neues Zimmer waren und haben sich dafür entschieden eine Matratze in Mottis Zimmer zu legen, damit der Mini ganz nah bei ihrer Schwester sein kann. Und siehe da, Motti schläft tatsächlich durch. Da kann man mal sehen dass ihr wirklich nur diese Nähe gefehlt hat und sie einfach nicht allein sein wollte.
Ich bin auf jeden Fall ganz stolz auf die beiden und es erfüllt mich mit ganz viel Liebe wenn ich sehe wie nah sich die beiden eigentlich sind und wie sehr sich sich lieben.

Die beiden verstehen sich in letzter Zeit aber im allgemeinen sehr sehr gut und das liegt wohl auch daran, dass im Kindergarten nun vermehrt darauf geachtet wird dass beide zwar miteinander spielen dürfen, sie aber auch Kontakt zu anderen Kindern aufnehmen sollen. Gerade der Mini ist natürlich sehr auf ihre Schwester fixiert aber im großen und ganzen macht sie das dort wohl sehr gut und spielt mitlerweile auch mit den anderen Kindern. Zuhause jedenfalls haben sie sich dann wieder ganz für sich allein und das wird auch genutzt.

Lieblings-Mamamoment für mich

Haha ja so viele gab es diese Woche leider nicht. Neben Elternabend, Haushalt und Blog, war nicht viel Zeit für ein wenig Freizeit. Und mein Mamamoment hat auch eher was mit dem Haushalt zu tun. Denn seit kurzen haben wir einen Staubsauger von Dyson und ich liebe dieses Ding. Ich hätte nie gedacht dass ich mal Spaß am Staubsaugen haben könnte aber dazu gibt es in den nächsten Tagen noch ein wenig mehr 🙂

Was ihr in der nächste Woche auch noch erwarten könnt ist endlich der Bericht zu unserer Dachterrasse . Denn nun sind es nur noch Kleinigkeiten die das ganze abrunden und dann kann ich sie euch endlich zeigen. Aber einen kleinen Einblick gewähre ich euch schon mal 🙂

Lieblings-Inspiration der Woche

Diese Woche ist meine Lieblings-Inspiration verbunden mit einem eher traurigen Thema. Die liebe Leonie von Minimenschlein hat über Fehlgeburten gebloggt und mich total berührt. Auch ich habe vor Motti eine Fehlgeburt gehabt und sehr darunter gelitten. Nie denkt man nur im geringsten daran dass einem selber so etwas passiert und dann geschieht es . Ganz plötzlich und ohne Vorwarnung.
Der 19.3.2010 ist für mich ein Tag, den ich nie vergessen werden und der mich ein Leben lange begleiten wird. Ich habe eine Fehlgeburt gehabt, sie war sehr früh und doch sehr schwer. Auch heute rede ich noch darüber, denn ich finde es einfach unheimlich wichtig dass so etwas nicht verschwiegen werden sollte. Auf jeden Fall hat mich der Artikel von Leonie wahnsinnig berührt und ich habe großen Respekt vor ihr und bewundere sie für ihre Kraft die sie in der schweren Zeit hatte.

Bildquelle: Minimenschlein.de

Und nun verabschiede ich mich und wünsche euch allen einen wunderschönen Start ins Wochenende. Macht das Beste draus und verbringt viel Zeit mit euren Lieben.
Ach und wenn ihr mehr von uns sehen wollte, dürft ihr uns gern bei Instagram folgen 😉

Für weitere Freitagslieblinge könnt ihr gern wieder bei der lieben Anna vorbei schauen.

Alles Liebe,
Saskia

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.