Dänemark. Ferienhaus | Feriepartner | Urlaub

Dänemark // Unser Ferienhaus in Blokhus

24/09/2016

Bei meinem Urlaubsbericht zur 1. Woche unseres Dänemarkurlaubs, hab ich euch ja versprochen euch einmal unser Ferienhaus zu zeigen. Schon während des Urlaubs hab ich euch auf Instagram hin und wieder einen kleinen Einblick gewährt und euch gezeigt wie schön unser Haus ist.
Ich persönlich finde ja, dass gerade das Ferienhaus unheimlich viel ausmacht ob der Urlaub schön oder unschön ausfällt. Gerade die Häuser, die recht nah am Meer sind haben oft mit Schimmel zu kämpfen und das braucht man im Urlaub ja so gar nicht.
Wir haben, wie auch schon vor zwei Jahre, wieder über Feriepartner gebucht und wirklich lang, also ich meine so richtig lange, nach DEM Haus gesucht. Da wir ja nun auch mit Opa und Onkel gefahren sind, musste jedes Haus ja auch erst einmal von allen akzeptiert werden. Abends hab ich mich also immer ran gesetzt und bin die Angebote durchgegangen. Nachdem eine kleine Favoritenliste stand, haben und wir uns schlussendlich für dieses schmucke Häuser entschieden.

Ein paar Informationen

  • Standort : Blokhus Nordjütland
  • 159m²
  • 1365m² Grundstück
  • 2 km Entfernung zum Strand
  • Platz für 8 Personen
  • 4 Schlafzimmer
  • Zwei Bäder
  • W-Lan
  • keine Haustiere
Als wir die Schlüssel bekamen wurden wir erst einmal von einer dauerpiependen Alarmanlage empfangen, da der Eigentümer vergessen hatte diese auszustellen. Aber nachdem wir dann den PIN bekamen war es dann auch recht schnell wieder ruhig. Das ganze Haus war total hell und machte einen sauberen Eindruck. Okay, die Dekoration war ein wenig gewöhnungsbedürftig aber das ist ja auch Geschmackssache , nech ? Jedenfalls haben wir uns von Anfang an wohl gefühlt und das war das wichtigste.

 
Der Esstisch war mega groß und hat Platz für mehr als 8 Personen geboten. Der ganze Wohnbereich war komplett offen und auch die Küche war perfekt. Es gab alles was man zum Kochen benötigte. Okay die Schärfe der Messer war jetzt net so doll aber darüber haben sich auch nur die zwei Köche ein wenig aufgeregt 😉

Im Badezimmer fand man wie in fast jedem Ferienhaus einen Whirlpool und eine kleine schnuckelige Sauna, was wir natürlich beides auch testen mussten. Die Mädels waren am meisten von dem Whirlpool angetan, denn neben Blubber gab es auch Musik und Diskolicht.

Im Untergeschoss hatten Marco und ich unser Zimmer, während der Rest der Bande im Obergeschoss schlief. Das war für uns natürlich super, denn so ging Motti Nachts eher zu Opa ins Bett anstatt zu Mama und Papa zu kommen 😉
Auch die Zimmer waren groß genug und gerade die Zimmer im Obergeschoss waren sehr großzügig geschnitten.

Was mir besonders aufgefallen ist, die Bilder im Exposé waren definitiv älter. Denn die Einrichtung im Haus war neuer und wesentlich moderner als auf den Bildern.

Der Außenbereich war gerade mit Kindern einfach perfekt. Wir hatten eine riesen Terrasse , zwei Schaukeln, einen kleinen Sandkasten und jede Menge Sitzmöglichkeiten. Um das Haus herum befanden sich drei Laternen die man von innen ein-/ und ausschalten konnte. In der kleinen Garage stand ein Pooltisch, ein Kickertisch und die Auflage für die Stühle.
Eine weitere Garage war wohl nur zu privaten Zwecken des Eigentümers gedacht, denn dort kamen wir nicht rein.

Das ganze Gelände war umgeben von hohe Dünen und wir waren wirklich komplett für uns allein. Man hatte nicht  das Gefühl dass die Nachbarn einem ins Fenster gucken können. Ab und an wurden wir morgens von dem ein oder anderen Reh überrascht, was nicht nur die Kinder total cool fanden 🙂
Wir waren auf jeden Fall total begeistert von dem Haus und haben uns alle sechs wahnsinnig wohl gefühlt. 
Wenn ihr also vor habt, im nächsten Sommer Urlaub in Blokhus zu machen, kann ich euch das Haus wirklich absolut empfehlen. Und um euch die Suche danach zu erleichtert hab ich hier auch direkt den Link zum Haus für euch 😉
Für uns ist es auf jeden Fall immer wieder eine der schönsten Ecken von Dänemark und auch in zwei Jahren wir es uns dort wieder hinziehen. Im nächsten Jahr geht es dann im Sommer wieder ins Oberallgäu und auch darauf freuen wir uns schon sehr.
Alles Liebe,
Saskia

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.