Mama und Frau sein

Vernachlässigt // Mama, Frau und Freundin

09/06/2016

Wisst ihr, eigentlich hatte ich immer so im Gefühl dass ich alles ziemlich gut kombiniere. Also ich meine jetzt Familie, Beruf, Freunde, Hobby und so weiter. Aber in letzter Zeit kommen immer wieder diese Gedanken auf ob das auch wirklich so ist ?!?!?
Und eigentlich ist dem auch so. Ich gehe hin und wieder mit Freunden lecker essen, Marco und ich haben ab und an mal ein Wochenende für uns oder gehen allein shoppen oder ich nutze den Vormittag um mal in Ruhe zu bloggen. Doch reicht mir das so? Ist das für mich genau so wie ich es mir vorstelle? Mhhhh ich muss ehrlich sein, irgendwie nicht. Also das soll jetzt nicht bedeuten dass ich nicht glücklich bin und ich weiß auch nicht so recht wie ich es genau erklären soll aber mir fehlen diese Frauenmomente. Und ganz besonders hier auf dem Blog. Es dreht sich alles um die Kinder. Ja ne ist ja auch klar, der Blog bezieht sich ja auch auf das Familienleben mit unseren beiden Mädels aber wäre es so verwerflich wenn man mal ein wenig mehr von mir liest?
Sagt doch mal, würdet ihr gern ein paar mehr Mamamomente gegen Frauenmomente eintauschen?

Ich würde unheimlich gern ein wenig mehr über meine Gedanken schreiben. Darüber wie ich mich als Mama, Frau, Freundin und Bloggerin fühle. Was ich erlebe, auch mal ohne Kinder. Oder auch was ich zum Beispiel gerne trage. Also vielleicht mal ein Shoppingtipp für Mamas 😉
Hättet ihr da Lust drauf?

Ich möchte das auf jeden Fall irgendwie umsetzen. Einige Ideen schwirren mir auch schon im Kopf herum aber ganz fix ist das noch nicht. Es wird auf jeden Fall kleine Blogreihe werden oder der gleichen. Einfach ein kleiner Einblick in MEIN Leben 🙂

Wenn euch die Idee gefällt dann sagt es mir gern. Aber selbstverständlich dürft ihr auch eure Meinung äußern wenn es nicht so euer Ding wäre , ist ja klar 🙂

  1. Ich fänd das super klasse, wenn das noch mehr Mamas machen, fühle mich da noch etwas allein. Leider ist es schwierig, wenn man als Familienblog oder eben Mamablog wahrgenommen wird, auch als Mode- oder Fashionblog anerkannt zu werden. Bzw. was ich damit meine ist, dass diese Artikel dann einfach nicht so gerne gelesen werden, weil seine Zielgruppe einfach eine andere ist, verstehst du was ich meine?
    Aber ich würde mich total über solche Beiträge hier auf deinem Blog freuen!
    Ganz liebe Grüße,
    Janina

  2. Ich finde es eine tolle Idee! Bin auch Zweifachmama und finde es super gerade auf Mamablogs was zu den Themen Beauty, Mode und was es sonst noch alles gibt, zu lesen! Bin z.B. durch Fileas Blog auf das Thema Capsule Wardrobe gestoßen! Gerade die Verbindung von Mamasein udn anderen Themen udn wie die da ihren Platz finden, finde ich spannend! Also, los bitte 🙂
    viele Grüße, Tanja

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.