Familienleben | Familiensonntag | Freikarten | Heide Park Resort | Pressereise | sponsored | Unterwegs | Verlosung

Unterwegs // Ein Tag im Heide Park Resort + Verlosung

06/07/2017
Pressereise
Seit einer Woche freuten sich die Mädels auf diesen Tag und erzählten nur noch vom Heide Park Resort. Der Wetterbericht versprach leider so rein gar nichts Gutes aber wir wollten trotzdem fahren. Also packten wir Regensachen ein, nahmen ein paar Knabbereien mit und machten uns nach dem Frühstück auf den Weg. Kaum angekommen fing es an zu regnen. Nicht so die besten Voraussetzungen  aber egal, wie freuten uns auf einen schönen Tag. Im Park warteten schon Opa, Tante Steffi und Emma plus Familie und kaum waren wir drin, ging es sofort zum Karussell 🙂
Ich liebe ja dieses nostalgische und die Kinder mussten sofort ein paar Runden drehen. Motti und Mila machten sich dann erstmal schlau wo was genau ist und wo es als erstes hingehen sollte.

Unser erster Anlauf war Wild wild West und Motti wollte sofort in die kleine Achterbahn. Ich war ja total erstaunt aber es machte ihr jede Menge Spaß. Leider regnete es immer doller und so beschlossen wir , erst einmal in Capitol zu gehen um etwas zu essen 🙂

Nachdem sich das Wetter beruhigte und die Mägen voll waren, ging es sofort zum Mountain Rafting. Eines der Dinge auf die sich Motti am meisten freute. Dieses Mal ging ich ebenfalls mit und die Mädels haben sich tot gelacht wie laut ich gekreischt habe 🙂 Aber hey, das letzte Mal war ich in sowas da war ich 11 Jahre oder so.

Es war trotzdem super lustig und hat echt Spaß gemacht und nass geworden sind wir auch sehr 🙂 
Direkt danach wollten die Kinder zur Drachenzähmen Insel und mit den Drachen fliegen. Sogar Mini dreht eine Runde gemeinsam mit Opa auf den Wolkenspringern.

In die Wasserflieger jedoch durfte sie noch nicht, da sie dafür noch zu klein war. Das störte sie aber gar nicht und so schaute sie sich alles gemeinsam mit Opa an.

Motti hingegen fand es super lustig und hat sich immer schlapp gelacht wenn von der Seite die Wasserspritzer kamen 🙂 Aber auch drumherum musste man darauf achten nicht nass zu werden 🙂

Was bei einem Besuch auf der Dracheninsel nicht fehlen darf ist natürlich die Fahrt in die Drachengrotte. Motti und Mila saßen beide vorne und hatten ein wenig Angst. Doch Hand in Hand war das Ganze dann doch nicht so schlimm.

Die Männer wollte nun auch gerne mal ein wenig Spaß haben und so machten wir uns weiter zu den großen Attraktionen . Schon beim Anblick wird mir ja ganz anders. Emma und ich setzten uns mit den Kindern auf eine Bank, während die Papas eine Runde im Limit drehten. Direkt im Anschluss schauten wir uns den Screamtower an und die Kinder waren total fasziniert davon. Alleine das Geräusch wenn es nach oben geht, das war für alle total aufregend.

An dem Flug der Dämonen kamen die Männer natürlich auch nicht vorbei und sogar Opa traute sich mit rein. Vorbei an der Krake machten wir uns direkt auf den Weg zur Monorail. Denn die Kinder wollten sich unbedingt noch einmal alles von oben ansehen.

Es ist schon interessant zu sehen wie groß der Heide Park Resort doch ist und wo man was vielleicht übersehen hat. Mini und Mats waren total gefesselt und schauten sich alles ganz genau an.

Am Big Loop machte die Monorail eine kurze Pause, da direkt ein Wagon durch den Looping fuhr und was wirklich cool aussah. So ganz nah an dem Looping, das hatte schon was.

Vorbei an der Wildwasserbahn und dem Wild wild west, beschlossen die Männer noch einmal ins Dessert Race zu gehen, während die Kinder mit uns Mamas eine runde im Western-Riesenrad drehten. Auf Wunsch von Motti durften wir sogar sitzen bleiben und eine weitere Fahrt mitmachen.

Gegen 17 Uhr startete dann die Piraten-Show und wir kamen gerade rechtzeitig. Die Kinder fanden es super und auch ich fand die Trampolin-Akrobatik total cool. 

Doch bevor es wieder nach Hause ging, wollten die Kinder noch eine Runde mit dem Käpt´ns Törn und der Panoramabahn drehen und man merkte ihnen so langsam den langen Tag an. Die Müdigkeit machte sich breit und auch wir waren so langsam ziemlich platt.

Auf dem Weg zum Auto, wollten wir noch kurz Tante Steffi verabschieden, die im Abenteuerhotel arbeitet. Und so konnten wir uns einen klitze kleinen Eindruck vom Hotel machen und waren schon vom Eingang total begeistert. Mitten auf dem Dach erblickten die Mädels Ohnezahn und waren total gefesselt. Es sah aber auch super cool aus.

Heide Park Resort – ein Besuch wert

Ich muss sagen dass es dieses Jahr noch besser war als im vergangenen Jahr. Die Mädels haben so viel mitgemacht und hatten trotz anfänglichen schlechten Wetter jede Menge Spaß. Motti hat schon gesagt dass sie das nächste Mal unbedingt dort schlafen möchte. Denn nicht nur dass es dort Themenzimmer gibt, nein das Abenteuerhotel hat auch ein kleines Schwimmbad. Mal sehen wann wir das einmal umsetzen können aber auch ich hätte da totale Lust drauf.
Und nun hab ich auch noch eine kleine Überraschung für euch 🙂 

Ich freu mich so sehr euch 4 Freikarten für einen Tag im Heide Park Resort verlosen zu können. Und ihr müsst noch nicht mal viel dafür tun 😉

Teilnahmebedingungen

  • Schreibt mir einfach einen Kommentar welche der Attraktionen im Heide Park Resort ihr sofort ausprobieren wollt
  • Hinterlasst euren Namen + Email-Adresse ( mit (ä) anstatt @ )
  • Teilen ist kein Muss aber freuen würde ich mich darüber
Das Gewinnspiel läuft bis zum 19.7.2017 und der/die Gewinner/in wird auf Facebook bekannt gegeben und per Mail informiert. Und nun drücke ich euch die Daumen und freue mich auf eure Kommentare.
Ich möchte mich trotzdem noch einmal beim Heide Park Resort für die Einladung und die Möglichkeit zur Verlosung bedanken. Wir hatten einen wirklich tollen Tag und wir freuen uns schon aufs nächste Mal 🙂
Alles Liebe,
Saskia
  1. Wie immer ein toller Bericht liebe Saskia. Habe schon fleißig deine instastory an dem Tag verfolgt. Ich würde mit meiner Maus sofort ins Mountain Rafting gehen da hätte sie einen Riesen Spaß aber auch die vielen anderen Attraktionen sehen klasse aus. Ich war leider noch nie dort und würde mich mega freuen einen Tag mit meiner kleinen Familie dort zu verbringen und auch den Heide Park kennenzulernen.

  2. Der Heidepark ist super und da wir wohl den grössten Drachenfan aller Zeiten haben wäre unser erstee weg wohl direkt zur Dracheninsel. Einmal einen tödlichen Nadder reiten wäre ein Hammer für ihn. Seine kleine Schwester ist auch schon völlig angesteckt mit dem Dragonsfieber und wäre bestimmt auch begeistert.

  3. So ein toller Bericht! Ich war zuletzt selbst als Kind im Heide Park aber würde gern mit den 3 Mäusen mal hin! Besonders wo es jetzt die Drachenreiter dort gibt – mein Sohn ist großer Fan! Ich würde gern ins Mountain Rafting 🙂
    LG Nicola Räth
    n.raeth(ä)gmx.de

  4. hallo, wir waren noch nie im heidepark daher kann ich dir gar nicht so recht sagen welche Attraktion wir sofort probieren würden, es hört sich alles ganz toll und aufregend an – da würden wir sehr gern mal erleben – vielleicht haben wir das glück und gewinnen

  5. hallo.ein wirklich toller Bericht.
    Ich selber war das letzte mal selbst noch ein Kind,als ich da war.Nun wird es Zeit auch mit unseren Kindern zu fahren.Wirwürden uns mega freuen.Bis jetzt hatte ich immer Bedenken ob es wirklich auch etwas für die jüngeren Kinder ist..Max möchte unbedingt zu Ohnezahn als erstes.lg
    Dorina Hiecke
    anirod(ä)freenet.de

  6. Das Western Riesenrad würden wir als erstes Testen. Toller Bericht und die Jacken….so schön. Wäre ein toller Familienausflug in den Ferien für meine beiden Mädels
    Liebe Grüße
    Heidi Roth
    rothheidi(ä)web.de

  7. Ich würde unheimlich gern mit dem Flug der Dämonen mitfahren. Letztes Mal ging das jedoch nicht, da jemand auf die Kids aufpassen musste, während Papa eine Fahrt mitmachen wollte. Bei vier Freikarten, könnten wir aber Oma und Opa mitnehmen 😉 Tolles Gewinnspiel, danke dafür!

  8. Huhu!
    Der Heide Park ist immer eine Reise wert! Früher war ich jedes Jahr einmal da und hatte einen riesen Spaß! Vor allem als kleines Kind mit Oma und Opa war das immer ein tolles Erlebnis! Jetzt wohnen wir doch wesentlich weiter weg und ich vermisse die Besuche schon sehr! Ich würde meinen Kindern sehr gerne die Mountain Rafting Bahn zeigen! Dein Bericht hat mich wieder auf den Geschmack gebracht! Glg Johanna Glück P.S. Meine Email würde ich dir gerne lieber nicht öffentlich via Facebook oder so zuschicken! Ich folge dir auf Facebook

  9. Ich würde super gerne mal die Achterbahnen wie Desert Race oder die Krake ausprobieren 🙂 !
    Ich wohne zwar schon seit fast zwei Jahren in der Nähe des Heide Parks, war aber leider immer noch nicht da – ich hab mir fest vorgenommen, das bald zu ändern 🙂
    Liebe Grüße,
    Janna

  10. Ein toller Bericht – da würden wir gern mal hinfahren. Und bei den jetzigen Temperaturen wäre das Mountain Rafting bestimmt ein großer Spaß! Das wäre für uns eine schöne Familienauszeit 😉
    Christine Springwald (FB)

  11. die Achterbahn Desert Race wäre klasse für meine großen Kinder, und für den Kleinen die Dracheninsel!!
    LG Biggy
    biggy76(at)web.de

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: