Leben

{ Unterwegs } BABYWELT Hamburg & Stokke Pressekonferenz

01/04/2015
Ein wirklich schöner Tag liegt hinter mir und davon möchte ich euch unbedingt erzählen. Vor einigen Wochen wurde ich von der skandinavischen Firma Stokke zur Pressekonferenz auf der BABYWELT in Hamburg eingeladen. Dort vorgestellt werden sollte das neue Kinderzimmerkonzept und ich kann euch schon mal verraten dass es wirklich zauberhaft ist.
Früh am morgen machte ich mich allein auf den Weg Richtung Hamburg und ich muss gestehen ich war ein klein wenig nervös. Nicht nur dass es mein erstes Mal allein in eine andere Stadt war, nein ich sollte auch zum ersten Mal als Bloggerin eine Messe besuchen. Ich wurde wahnsinnig nett empfangen und freute mich wirklich auf die Neuigkeiten.
~ Home is where the heart is ~

Ein komplettes Kinderzimmer von Baby an bishin zum Kleinkind. Das Konzept besteht darin dass man ein kleines wie auch ein großes Kinderzimmer komplett und individuell gestalten kann. 
Mich hat ganz besonderes das Bett begeistert, da es durch die Hausoptik ein wirklicher Hingucker ist.
Wickelaufsatz sowie Wiege können bei wenig Platz auch auf das Bett gesetzt werden , so kann man auch in den kleinsten Räumen alles unterkriegen.

Nach der Babyzeit kann das komplette Bett zum Juniorbett oder Sofa umgebaut werden und aus dem Haus wir eine Art Strandkorb. Auch die Wickelkomode bietet eine weitere Möglichkeit und kann als zukünftiger Schreibtisch dienen. Ich finde es wirklich absolut schön und habe dem Liebsten schon mit dem dritten Kind „gedroht“ 😀

 
Das ganze Konzept soll voraussichtlich im Mai 2015 auf den Markt kommen und wird es vorerst nur in einer begrenzten Stückzahl vorhanden sein. Also, seid wachsam und schnappt euch eines der schönen Zimmer. 
Nach dem ich mir dann noch einen kleinen Überblick über die weiteren Stokke Artikel verpasst habe, schaute ich mich auch noch bei den anderen Ständen auf der BABYWELT um.
Ich freute mich ganz besonders dass das Thema Reboarder recht groß angeboten wurde und man sich am Stand von Besafe und Axkid beraten lassen konnte.
Ich muss gestehen, dass ich mit ein wenig Skepsis auf die Messe gefahren bin. Ich dachte dass es sich wirklich nur um Babyzubehör dreht aber dem war gar nicht so . Auch für Kleinkinder und Eltern gab es wirklich eine Menge und für jeden war etwas dabei.

Ich kam auch nicht umher , einmal bei den Babboe Lastenrädern vorbei zu schauen und eine Probefahrt zu machen. Es war echt ungewohnt aber ich glaube mit ein wenig Übung hat man es schnell raus. Unheimlich praktisch sind die auf jeden Fall und ganz besonders gefällt mir , dass man die Kinder die ganze Zeit im Blick hat.

Ich bin auf jeden Fall, trotz anfänglicher Skepsis, sehr begeistert von der Messe und werde im nächsten Jahr auch wieder dort sein .

Die nächste BABYWELT Hamburg findet vom 5.-7. Februar 2016 statt 😉

Wart ihr auch dort ? Dann erzählt mir doch einmal was ihr am besten fand und was euch gefallen hat.

  1. Meine Schwester ist vor kurzem Mutter geworden und lebt in der Nähe von Hamburg, von daher nehme ich vor, mit ihr im nächsten Jahr auch zur Babywelt zu gehen. Das Babybett, das man umgestalten kann, gefällt mir richtig gut und wäre für meinen Neffen eigentlich ideal, da man es jahrelang nutzen kann und selbst wenn es zu klein wird, würde es im Kinderzimmer weiter als Sofa nutzbar sein und müsste nicht nach ein paar Jahren weiterverkauft oder verschenkt werden.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.