Erlebniszoo Hannover | Familiensonntag | wib | Wochenende

Unser Wochenende // Wir lieben unseren Zoo

18/07/2016

Schon wieder ist eine Woche vergangen und schon wieder liegt das Wochenende hinter uns. In letzter Zeit könnte ich mir gar nicht vorstellen einfach mal nichts zu machen 🙂 Gerade wenn das Wetter so schön ist wie gestern, dann zieht es uns alle einfach nach draußen. Man merkt richtig dass die Sonnenstrahlen eine Menge tun fĂŒr die gute Laune und den Endorphinausstoß . Wir sind auf jeden Fall totale Sonnenanbeter und so mussten wir gestern natĂŒrlich auch wieder etwas unternehmen.
Es wird euch bestimmt schon aufgefallen sein aber wir waren lange nicht mehr im Erlebniszoo Hannover . Also alle sieben Sachen eingepackt und los gingÂŽs. Opa kam dieses Mal auch mit und die MĂ€dels freuten sich total.

Es sollte heiß werden

Der Wetterbericht versprach super Wetter und ich war schon bei der Ankunft froh die MĂ€dels nicht all zu dick angezogen zu haben. Selbst Marco und ich hatten kurze Hosen an , was sich als komplett richtige Entscheidung rausstellte.

Ich bin ja immer wieder total fasziniert von den Falmingos. Diese tolle Farben sehen einfach super aus. Wie kann die Natur nur so etwas schönes zaubern ?

Unser Zoo ist ja immer wieder ein Besuch wert wie ich finde. Es wird einfach so so viel geboten und alles ist bis ins kleinste Detail schön aufgebaut. Nicht nur die MĂ€dels freuen sich jedes Mal wenn wir dorthin fahre. Es macht einfach immer Spaß egal ob fĂŒr Klein oder Groß. Ein absolutes Muss ist ja die Sambesi Bootsfahrt. Ich glaube jeder der schon mal im Zoo Hannover war , war auch schon mal Boot fahren. Und gerade die Kinder finden es immer wieder spannend. Obwohl bei unseren MĂ€dels komischer Weise die Enten immer interessanter sind als die Zebras usw.

Nach einer großen Portion Pommes fĂŒr die Kinder und einer leckeren Pizza fĂŒr Mama und Papa ging es weiter zum neuen Streichelgehege. Da das noch nicht lange geöffnet hat, war es fĂŒr uns das erste Mal im neuen Gehege und auch den Tieren merkte man die ungewohnte Umgebung an. Aber gerade fĂŒr unseren doch so schĂŒchternen Mini-Muffin war es perfekt. Ganz vorsichtig nĂ€herte sie sich den kleinen Ziegen und sprach ganz ruhig mit den Tieren. 

Vorbei an den Löwen und mit einem Eis als kleine AbkĂŒhlung ging es direkt zur Robbenshow. 
Jedes Mal wenn wir im Zoo sind verpassen wir es aber dieses Mal hatten wir GlĂŒck und haben auch ganz oben direkt PlĂ€tze bekommen. Mini war total aufgeregt und als dann auch noch der Weiskopfadler direkt hinter uns landete, musste sie erstmal Papas Hand zur Beruhigung halten.

Momentan steckt unsere kleine Zuckerfee auch wieder in einer sehr schwierigen Phase aber dazu gibt es in den nĂ€chsten Tagen mehr . Es ist auf jeden Fall nicht nur fĂŒr uns sondern auch fĂŒr sie anstrengend. Und trotzdem versuche ich ihr so gut es geht immer den Halt zu geben den sie in diesen Momenten braucht.
Zum Abschluss ging es natĂŒrlich noch zur begehrten Buddelburg und wĂ€hrend Motti mit Papa das KlettergerĂŒst und die Rutschen unsicher machte, planschte ich gemeinsam mit dem Mini im Wasser.
Den ganzen Nachmittag haben wir, bei 26 Grad, wieder im Zoo verbracht und wieder hat es sich total gelohnt. Nicht umsonst haben wir eine Jahreskarte, denn es macht einfach jedes Mal Spaß.
Also wenn ihr einmal in Hannover seid, nicht vor habt und euch fragt was ihr so schöne unternehmen könnt, dann geht unbedingt in den Erlebniszoo Hannover.
Wir lieben unseren Zoo 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.