Wochenende

Unser Wochenende // Ran an die Tapete, große Zahnlücken und ein warmer Platz am Feuer

23/10/2016

Wie ihr an der Überschrift schon lesen könnte haben wir endlich mit der Renovierung des Kinderzimmers angefangen. Am Donnerstag Nachmittag hab ich mich schon gemeinsam mit den Mädels hingestellt und Tapete gerissen was das Zeug hält. Die hatten ein Spaß kann ich euch sagen 🙂
Freitag früh beim anziehen der Kinder hab ich dann leider wieder feststellen müssen dass der Mini wieder Flecken hat. Die Nesselsucht war wieder da und so ging es dann wieder zum Arzt. Doch außer der Flecken und dem nervigen Husten geht es der Maus gut und sie ist happy drauf . Und das ist am wichtigsten.

Nach dem Arzt holten wir dann auch schon direkt Motti vom Kindergarten ab und fuhren nach Hause. Oma hat Pfannkuchen gemacht und die Mädels freuten sich wahnsinnig drauf.
Für mich stand mal wieder Arbeiten auf dem Plan und ich stelle immer wieder fest wie sehr ich meinen Beruf liebe 🙂 Friseur ist einfach mein Ding . Trotzdem freue ich mich immer wieder nach Hause zu kommen und den Abend mit meiner Familie ausklingen zu lassen.

Am Samstag Nachmittag nach der Arbeit hatten wir jede Menge geplant. Die Mädels wollten zu ihrer Freundin zum Spielen und für uns ging es in den Baumarkt. Denn die Tapete sollte weiter runter und die Löcher in den Wänden müssen auch verputzt werden. Also brachten wir die Mädels erst einmal weg und machten uns dann allein auf den Weg. Ja das war auch mal ganz entspannt und wesentlich stressfreier wenn ich das mal sagen darf. Wir machten uns auch gleich Gedanken über die Farbe für die Wände und über den Fußboden. Ach ich weiß jetzt schon, das Zimmer wird wundervoll.

Sonntag haben wir tatsächlich alle mal ausgeschlafen. Erst gegen halb acht kamen die Mädels ins Schlafzimmer gestürmt und wollten frühstücken. Es gab selbst gebackene Brötchen und der Teig dazu kam dieses Mal aus der Monsieur Cuisine Plus und sie waren sau lecker.
Direkt danach ging es weiter an die Tapete doch vorher bekam Motti einen kleinen Wunsch erfüllt. Sie wollte schon so lange rosa Haare und das sollte sie nun endlich auch haben.
Dieses Mal haben wir es jedoch nicht mit der Haarkreide gemacht sonder mit dem Color Rebel von Redken und das Ergebnis ist klasse. Es wäscht sich jedoch erst nach ein paar Haarwäsche raus aber das finde ich nicht ganz so dramatisch 😉

Draußen herrschte das perfekte Herbstwetter. Es war zwar kalt aber die Sonne schien fast den ganzen Tag. Gerade dann kommen die tollen Herbstfarben ja erst richtig zu Geltung wie ich finde.

Am Nachmittag/Abend waren wir von Marcos Cousine zum Stockbrot essen eingeladen und die Mädels freuten sich schon wahnsinnig drauf. Doch kurz bevor wir los wollten, passierte es endlich. Mottis dritter Zahn fiel raus und sie war so aufgeregt. Dieses Mal blutete es sogar, was ihr ein wenig Angst machte aber der Stolz war so groß , dass das relativ schnell vergessen war.

Es sieht auf jeden Fall total frech aus und gemeinsam mit den rosa Haaren ist sie nun unsere kleine Hexe 😉
Bevor es dann ans Stockbrot backen ging, mussten wir alle jedoch erst einmal los und gemeinsam mit den Kindern nach passenden Stöckern suchen. Wir wurden auch recht schnell fündig und machten uns wieder auf den Weg zurück. Das Wetter war immer noch ein Traum und lud einfach dazu ein , die Zeit draußen zu verbringen.

Es war einfach so wahnsinnig schön. Alle zusammen saßen wir um das Feuer herum, quatschten, lachten und aßen das lecker Brot. Die Kinder spielten alle zusammen im Garten und wärmten sich immer mal wieder auf. Ich liebe solche Momente ja und bin eh ein totaler Familienmensch aber solche besonderen Momente sind dann irgendwie noch schöner.

Bis 20:00 Uhr saßen wir am Feuer und machten uns dann so langsam auf den Weg nach Hause. Kaum angekommen ging es dann aber auch gleich ins Bett, denn am nächsten Tag ist ja nun mal wieder Kindergarten. Für mich geht es morgen dann weiter ans Renovieren und ich hoffe das mit der Opa, der zu Besuch kommt, mir ein wenig Hilfe leistet 🙂

Was habt ihr denn so schönes am Wochenende gemacht ? War es auch so schön bei euch , schreibt es mir doch mal in die Kommentare .

Für weitere Wochenendberichte könnt ihr gern wieder bei der lieben Susanne von Gerbogen wachsen vorbei schauen .

Alles Liebe,
Saskia

  1. Hallo Sasikia,

    die Haare von eurer Motti, ein Traum 🙂 Finde ich richtig cool von Euch, dass ihr sowas macht. Viele Mütter sind da ja immer sehr besorgt. Ich finde es wirklich klasse und bin echt neidisch.

    Das Wetter am Sonntag war wirklich ein Traum. Hoffentlich kommen noch mehr solcher Tage. Im Moment verdeckt der Nebel leider wieder alles.

    Liebe Grüße Ronja

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.