Familienleben | Familienzeit | Kindergeburtstag | Unser Wochenende | wib | Wochenende

Unser Wochenende // Elsa, Anna und ganz viel Kuchen

09/01/2017


Das erste Wochenende des neuen Jahres liegt hinter uns und es war trotz Kindergeburtstag total entspannt. Es gab unzählig viel Kuchen, wir haben den halben Sonntag im Schlafanzug verbracht und uns endlich von der Weihnachtsdeko verabschiedet. Aber fangen wir erstmal beim Samstag an, denn der Freitag war wie immer recht unspektakulär.
Wer uns regelmäßig verfolgt weiß, dass der Mini Ende Dezember ihren 4. Geburtstag hatte und ihre Kinderparty noch bevor stand. Meine große Sorge war, dass sie wir an ihrem Ehrentag zu aufgeregt ist und ihr Kreislauf wieder verrückt spielt. Wer den Geburtstag nochmal nachlesen möchte kann das gerne HIER noch einmal tun .
Auf jeden Fall sollte nun Samstag der Kindergeburtstag statt finden und während ich auf Arbeit noch mit Haare schneiden beschäftigt war, haben Marco und die Mädels Zuhause alles vorbereitet.
Es wurde dekoriert, der Tisch gedeckt und der Kuchen fertig gemacht.

Gegen 15:00 Uhr kamen dann auch schon die kleinen Gäste und unser Mini wartete ganz gespannt in ihrem Elsakostüm.

Es sollte nämlich eine Elsa&Anna Party werden und da durfte Elsa natürlich nicht fehlen 🙂
Gemeinsam mit ihren Gästen und Motti wurden dann die Geschenke ausgepackt und direkt danach Kuchen gegessen. Doch so wirklich Appetit hatten die Kleinen nicht und so verschwanden alle recht schnell wieder ins Kinderzimmer zum spielen.

Die Mamas und auch Papas ( liebe Grüße an Christopher ) blieben die ganze Party über bei uns , denn auch wenn man die meisten Kinder ja kannte, find ich es in dem Alter noch gut wenn ein Elternteil mit dabei ist. Wir tranken also Kaffee und quatschten, während die Kinder fröhlich spielten.
Es wurden Stoffbeutel bemalt, Topfschlagen gespielt und ich glaube jedes Kind hatte eine Menge Spaß. Sogar der Mini war absolut begeistert von ihrer Party und strahlte über beide Ohren. Nichts mit Nervosität oder Kreislauf, sie war happy.

Zum Abendessen gab es Minipizzen und ihr könnt euch nicht vorstellen was so kleine Zwerge alles an Pizza verdrücken können. Es kam auf jeden Fall sehr gut an und jeder wurde satt.
Gegen 18:00 Uhr ging es dann so langsam zum Ende zu und die Gäste schlitterten nach Hause. Denn passend zur Eiskönigin-Party war draußen absoluten Glatteis und nichts mehr möglich. Für mich sollte es Abends eigentlich mit meinen Kolleginnen nach Hannover gehen aber da der Wetterdienst abriet vom Autofahren , bliebt ich kurzerhand Zuhause.
Der Mini war auf jeden Fall unendlich zufrieden und schlief mehr als glücklich ein.

Am Sonntag hatten wir dann vor endlich die Weihnachtsdeko adéu zu sagen und auch der Weihnachtsbaum sollte verschwinden. Doch auch nach dem leckeren Pancakes-Frühstück hatten wir noch keine wirkliche Motivation 🙂

Die Mädels machten es sich auf dem Teppich bequem und testen Minis neues Malset aus und Marco und ich lümmelten auf dem Sofa .

Doch irgendwann mussten wir uns dann doch aufraffen und anfangen. Es war ja nun auch nicht wenig was wieder zurück in die Kartons musste. Ich muss ja gestehen dass ich es danach immer unheimlich sauber und schön finde. Also wenn alles weihnachtliche weg ist und der Baum draußen seinen Platz gefunden hat.
Zur Belohnung unserer getaner Arbeit gab es dann noch ein Stück des leckeren Geburtstagskuchens und eine, na gut es waren zwei, Tassen Kaffee 🙂

Wenn ihr wollt kann ich euch gern einmal das Rezept zu den beliebten „Affenschnitte“ verbloggen. Bei uns in der Familie kommt er immer gut an und wird auch immer wieder gewünscht.
Zum frühen Abend hin gab es dann noch ein wenig Fernsehen, kuscheln und nichts tun und ich empfand das auch als gar nicht so schlimm. Eigentlich unternehmen wir am Wochenende ja imemr etwas aber diesen Sonntag war es auch mal schön wieder nichts zu machen.

Und nun? Nun ist es schon wieder Montag, der Alltag hat begonnen und ich mache mir jetzt schon Gedanken um den Geburtstag von Motti. Okay er liegt noch zwei Monate entfernt aber man kann ja nie früh genug anfangen oder?

Wie war denn euer Wochenende bzw was habt ihr denn so schönes unternommen?
Ach und wenn ihr es noch nicht gesehen habt, auf Facebook & Instagram könnt ihr einen der tollen Schlummersack Schlafsäcke gewinnen, also schaut doch mal vorbei.

Und für weitere schöne Wochenendrückblicke schaut gern bei der lieben Susanne vorbei 😉

Alles Liebe,
Saskia

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.