Kleiderschrank | Kooperation | Tausendkind | Verlosung

Tausendkind // Der Winter kann uns gar nichts

19/10/2016

Kaum sind die warmen Tage vorbei kommt es oft Schlag auf Schlag. Ich hab auf jeden Fall das Gefühl dass es dieses Jahr wieder recht schnell ging und es mittlerweile schon echt kühl draußen ist. Gerade auch im Herbst/Winter sind wir viel draußen und verbringen so einige Stunden an der frischen Lust. Da ist es wahnsinnig wichtig dass die Mädels nicht frieren und gut eingepackt sind.
Von Kopf bis Fuß sollte es warm sein und dieses Jahr sind wir, dank Tausendkind, dafür gut ausgerüstet.

Winterjacken – Super warm und trotzdem luftig

Wenn es anfangs noch nicht ganz so kalt ist, gehen wir auch des Öfteren im „Zwiebellook“ los aber die Bewegungsfreiheit ist dabei doch eher eingeschränkt. Aber auch bei den Winterjacken darf es nicht zu eng werden. Die Kinder sollen sich wohl fühlen und nicht wie in einer Zwangsjacke . Und gerade wenn man im Wald auf Bäume klettern, sollte man sich gut bewegen können.
Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal Jacken der Marke Reima und ich war echt gespannt. Denn schon häufiger hab ich nur Gutes darüber gelesen und wollte mich gern selber einmal davon überzeugen. Für beide Mädels gab es dieses mal jedoch jeweils ein anderes Modell und ich bin wirklich happy über diese Entscheidung 🙂

Für Motti hab ich mich für eine Sisarus in der Farbe Pflaume entschieden. Ich wollte bei beiden gerne eine Jacke haben die auch weit über die Nieren geht und gerade bei Motti ihrer gefällt es mir besonders gut. Sie ist leicht gerafft am Rücken und wirkt dadurch leicht mädchenhaft.
Motti trägt aktuell eine 116 und genau diese haben wir auch ausgewählt. Sie passt perfekt ist nur an den Armen noch ein wenig zu lang, was aber im Winter nicht gerade schlecht ist 🙂

Für Motti selber ist aber die Kapuze das absolute Highlight. Sie sieht aber auch zu niedlich damit aus und würde am liebsten nur noch damit rumlaufen 🙂

Beim Mini haben wir eine Muhvi Mini in lila und mit Zipfelkapuze  genommen. Es gibt sie nur bis Größe 98, welche wir auch ausgewählt haben. Auch hier war ich mit der Größenwahl genau richtig denn auch diese sitzt super und ist nur an den Armen noch ein wenig lang.

Von er Qualität her bin ich auf jeden Fall total begeistert. Wirklich die Jacken halten die Mädels so warm und das ohne dass sich die Wärme darunter staut. Also in Sachen Winterjacken wird Reima hier auf jeden Fall öfter seine Dienste leisten dürfen 🙂

Winterschuhe für Mama & Töchter

Schon im Frühjahr hatten wir für die Mädels Schuhe von Bisgaard und auch diesen Winter wollte ich gern wieder welche haben. Gerade die Fellfütterung ist einfach nur grandios und super warm. Beide Mädels laufen perfekt darin und auch wenn wir Anfangs ein wenig Schwierigkeiten mit Mottis Schuhen hatten, sind wir mittlerweile wirklich happy.
Wir haben uns im übrigen bewusst gegen Stiefel entschieden, da beide recht kurze Beine haben und die meisten Stiefel vom Schaft her zu hoch sind. Bei Motti sind es dann die Winter-Boots Kyra geworden und beim Mini die Klett-Boots Emile .
Doch auch für mich ist dieses Mal etwas mit dabei gewesen. Jeden Winter überlegt ich mir ob es sinnvoll wäre mir UGG Boots zuzulegen und dieses Jahr ist es nun soweit. Und was soll ich sagen, es hätte schon eher passieren sollen. Noch nie hatte ich so warme Füße und sogar ohne Socken ist es mollig warm darin. Ja ich gehe sogar ohne Socke darin vor die Tür und friere nie.

Toller Gewinn für kalte Tage

Und damit ihr bzw eure Zwerge diesen Winter auch warm durch die kalten Tage kommen, könnt ihr auf meinem Instagram-Account eine Reima-Winterjacke eurer Wahl gewinnen. Alles weitere dazu findet ihr mit einem Klick auf das untere Bild 🙂

Und nun husch, schnell rüber zu Instagram und mitmachen, ich drücke euch allen natürlich die Daumen.

Alles Liebe,
Saskia

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.