Affiliate | Familienleben | Garten | Leben | Unser Zuhause

Leben // Willkommen in unserem kleinen Garten

26/06/2017
Wir leben auf dem Land und das mit ganzem Herzen. Es ist schön dass sie die Kinder hier völlig frei bewegen können und man mit nur einem Schritt im Grünen ist. Doch auch wenn wir uns viel im Wald und auf dem Feld befinden, genießen wir es auch, einfach mal den Tag im Garten zu verbringen. Nun haben wir nicht den XXL-Garten mit riesen Pool und ganz viel Rasenfläche, sondern einen kleinen muckeligen Minigarten. Im Frühjahr haben wir es uns zur Aufgabe gemacht diesen mal ein wenig auf Vordermann zu bringen und ich finde das ist uns ganz gut gelungen. 
Heute möchte ich euch also mal unseren kleinen Garten zeigen und was wir, trotz Miniparadies, so alles fürs Kinderherz haben.

Hereinspaziert ins Mini-Paradies

Vor kurzen hab ich euch ja schon unser Trampolin vorgestellt und euch davon berichtet dass der Garten eben nicht viel Platz hergibt. ( Den Bericht dazu findet ihr hier ) Doch das war noch nicht alles was man bei uns findet. In unserer Sandecke steht neben der Rutsche auch noch unsere kleine Villa Kunterbunt von Smoby. Auch dazu hab ich Anfang des Jahres schon einen Bericht veröffentlicht und auch den könnt ihr gern nochmal nachlesen.
Auch wenn es kein Klettergerüst mit hoher Rutsche ist, haben die Mädels jede Menge Spaß und gerade das Haus dient immer für kreative Rollenspiele.
Direkt daneben haben wir unsere Sitzecke, die glaube ich schon fast 10 Jahre alt ist. Wir haben sie irgendwann mal günstig gebraucht gekauft und steht seit dem in unserem Garten.
Doch im nächsten Jahr soll dann irgendwann mal eine neue Sitzecke her, doch was genau, das wissen wir noch nicht. Ein weiterer Lieblingsplatz von mir ist jedoch vorne auf dem Hof. Von dort kann ich den Mädels beim Schaukeln zuschauen oder immer ein Auge auf den Pool haben.
Der ist dieses Jahr zwar wieder von Intex*, jedoch dieses Mal eckig anstatt rund. In den letzten Jahren hatten wir immer so einen mit aufblasbaren Ring und leider haben die nie eine Saison überlebt.
Wir sind bisher auf jeden Fall total begeistert und die Mädels könne sogar ein paar kleine Bahnen schwimmen.
Von meiner Bank auf kann ich wie gesagt auch die Schaukel begutachten und diese haben wir dieses Jahr zum aller ersten Mal. Wir haben eben keinen Platz für ein Schaukelgerüst aber ein wundervolles Dach übern Hof. Und so haben wir direkt am Balken einfach zwei Gurte angebracht die eigentlich für eine Baumschaukel* gedacht sind.
Die Dinger sind super praktisch und für jede Art von Schaukel geeignet. Wir haben eine klassische Holzschaukel* dort befestigt und die Mädels kommen perfekt rauf.
Doch bei nur einer Schaukel gibt es oft auch Streit und so ist es perfekt dass wir noch eine Nestschaukel von Hudora haben. Dort können beide gleichzeitig rein und Spaß haben. Wir haben die Nestschaukel 110* mit passenden Zelt* und es sieht immer total chillig aus wenn die beiden dadrin den Tag ausklingen lassen.

Was ich besonders toll finde ist, dass wir trotz kleinen Garten ein zwei  Ecken haben, in denen kleine Leckereien wachsen. So gibt es bei uns gelbe Himbeeren und leckere Erdbeeren. 

Ich weiß das ist jetzt nicht enorm viel aber für uns reicht es vollkommen. Außerdem findet man bei uns im Garten auch einen kleinen Komposter. Für uns reicht er vollkommen und dank fleißiger Sammlung vom letzten Jahr, konnten wir mit frischer Komposterde unsere Garten erweitern. Denn dort wo nun Rasen zu sehen ist, war früher ein kleines Beet mit Rindenmulch.
Wir fühlen uns in unserem kleinen Gartenparadies pudelwohl und verbringen so viel Zeit wie möglich draußen. Und selbst wenn unser Hof an die Straße grenzt , haben wir genügend Ruhe und Privatsphäre. Ich hab euch übrigens alles soweit versucht zu verlinken und konnte dem ein oder anderen vielleicht ein wenig Inspiration bieten 🙂
Wie groß ist denn euer Garten so ? Habt ihr auch eher einen kleineren Garten und ein richtiges Gartenparadies Zuhause ?
Alles Liebe,
Saskia

*Produkte die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links oder es handelte sich um eine Zusammenarbeit mit der jeweiligen Firma.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: