Jättefint | Kennt ihr schon | Kleiderschrank | Lamama

Kennt ihr schon // Lamama + Interview

22/08/2017
Kullakeks Lamama Werbung
Unbezahlte Werbung/ PRSample von Lamama
Dieses Foto hat so viel Aufmerksamkeit erregt wie keines meiner Bilder bisher. Auch bis jetzt weiß ich nicht wie das Zustande kam aber gefreut hat es mich ungemein. Eigentlich wollte ich auf Instagram anhand des Bildes die tolle Marke Lamama vorstellen, die ich durch Jättefint kennenlernen durfte. Das Bild verbreitete sich rasend schnell und wurde plötzlich total bekannt. Heute möchte ich euch dann aber auf jeden Fall Lamama ein wenig mehr vorstellen und hab hierzu ein Interview mit der Inhaberin Monika geführt 🙂
Ich bin seit dem wir die Pullover bekamen, total angetan von der Marke. Wenn wir drei Mädels im Partnerlook durch die Gegend laufen können, sind wir total happy. Die Mädels finden es super so auszusehen wie Mama und ich finde es wahnsinnig niedlich zwei Minime zu haben 🙂

Lamama – tolle Mode für groß und klein

 
Erzählen uns über den Hintergrund Ihrer Firma Lamama? Wann hast du das Unternehmen gegründet? Warum hast du mit deiner eigenen Firma angefangen?
Ich habe Lamama 2012 gegründet, kurz nachdem mein Sohn Tytus auf die Welt gekommen ist. Während meiner Schwangerschaft habe ich mich nach schöner Babykleidung für ihn umgeschaut, habe aber leider nichts in den Läden gefunden, was mir gefallen hat. Ich wollte etwas schlichtes und die Möglichkeit haben, zwischen mehr Farben als Blau für Jungs und rosa für Mädchen wählen. Davon abgesehen wollte ich, dass mein Sohn etwas einzigartiges trägt, etwas, dass nur er hat. Daraufhin habe ich mich bei einem Nähkurs angemeldet und dort Klamotten für Tytus entworfen. Meine Sachen haben vielen Leuten gefallen und so ist Lamama entstanden. Ein einzigartiger Moment war, der Besuch in einer Morning Show des polnischen Fernsehens, die auf Lamama aufmerksam geworden sind, dass war ein großer Schritt für meine Firma.
 
Wer steckt hinter Lamama ?
Zu Beginn waren da nur ich und mein Mann Alejo, eigentlich Theater Regisseur. Jetzt arbeiten mehr Leute mit uns zusammen. Unser Team wächst und wächst. Aktuell arbeiten bei uns zwei Schneiderinnen, wir haben zwei Mitarbeiter für unseren Onlineshop, ein Grafikdesigner und zwei Verkäuferinnen arbeiten in unserem Shop in Krakow. 
 
 
Was ist die bei Kinderkleidung besonders wichtig ?
Oberste Priorität hat für mich gute Qualität. Wir nutzen ausschließlich Materialen, deren Ursprung wir kennen: all unsere Materialien werden von lokalen Unternehmen geliefert, die von Menschen aus unserer Umgebung hergestellt werden. Unsere Produkte sind frei von Giftstoffen sind und sicher für Babys und Kinder sind.Und natürlich liegt uns auch das Design am Herzen. Wir wollen das unsere Kleidung schlicht aber funktionell, wie auch bequem ist – und vor allen Dingen einzigartig. Wir scheuen nicht davor Farben neu zu kombinieren.
Wie vereinbarst du Karriere und Familie?
Für mich ist das kein Problem, ich arbeite ja mit meinem Mann zusammen. Wir teilen uns alle Pflichten und Aufgaben. Da unsere Kinder Tytus und Weronika uns am wichtigsten sind, verbringen wir nach der Arbeit jede Minute mit Ihnen. Unsere Kinder sind ein großer Teil unserer Marke, sie inspirieren uns. Sie testen unsere neuen Artikel und arbeiten gelegentlich mit uns. Sie stehen öfter vor der Kamera für die neuen Kollektionen und das zusammen mit den Kindern unserer Freunde. Das macht nicht nur den Kindern jede Menge Spaß.

 

 

Was sind deine Wünsche für Lamama ?
Mein größter Wunsch ist, das wir weiter wachsen, sodass unsere komplettes Team glücklich und zufrieden weiterarbeiten kann. Ich möchte, dass sich jeder, der für uns arbeitet, bei uns wohl fühlt. Mehr Zeit wäre schön, denn ich habe so viele Ideen für neue Produkte, aber mir fehlt die Zeit sie umzusetzen. Und unsere neuen Marken möchte ich weiterentwickeln: Lamama Home Interior Accessoires und Równa Babka Mode für Erwachsene.
 
 
Liebe Monika, vielen lieben Dank für das Beantworten meiner Fragen und für die wunderschönen Pullover. Wir lieben sie und freuen uns jedes Mal wenn wir drei gleich aussehen. Sollte ich euer Interesse geweckt haben, dann könnt ihr die schönen Pullover von Lamama über Jättefint bekommen.
Ansonsten könnt ihr gerne auch bei Instagram vorbei schauen, dort gibt es viele schönen Bilder der Kollektion.
 
Wir sind auf jeden Fall begeistert 🙂
 
 
Alles Liebe,
Saskia

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: