Frau sein | Kooperation | Leben

Frau sein // Der Daysy Zykluscomputer

07/02/2019
Kullakeks - Daysy Zykluscomputer - Titelbild

Anzeige

Im vergangenen Jahr hab ich davon berichtet, dass ich mich mit dem Thema Verhütung ein wenig mehr auseinander gesetzt habe. Ich habe 2 Arten von Antibabypillen versucht und bin an beiden gescheitert. Zu viele Hormone, ständige Schmerzen und akute Depression. Also beschloss ich, wieder auf die normale Verhütung umzusteigen. Doch mein Zyklus spielte seit der Pillennahme komplett verrückt. Mal waren es 22 Tage, mal geregelte 28-30 und dann plötzlich sogar 44 Tage. Meine dezente Panik muss ich euch glaube ich nicht erklären oder?
Vor kurzen ist hier nun Daysy eingezogen. Ein Zykluscomputer der anhand meiner Basaltemperatur bestimmen kann, wo ich mich in meinem Zyklus gerade befinde.

Wieso Daysy?

Ich verwende Daysy nicht beim Kinderwunsch, sondern genau in die andere Richtung. Klar ist es kein Verhütungsmittel bzw eine 100% Sicherheit zur Verhütung, sondern ein Gehilfe um den Zyklus besser zu bestimmen und kennenzulernen. Ich möchte wissen was, wann und wie in meinem Körper passiert und das ermöglicht mir Daysy. Momentan befinden wir uns noch in der Kennlernphase aber die Routine ist bei mir schon vorhanden. Jeden morgen, vor dem aufstehen, messe ich mit ihre meine Temperatur und kann anhand der Lichtes sehen, wo ich mich gerade befinde.

Wie schon erwähnt, wir befinden uns in der Kennlernphase und das heißt, dass Daysy bei mir aktuell noch gelb leuchtet. Wie Daysy genau funktioniert , erkläre ich euch aber gern.

Kullakeks - Daysy Zykluscomputer - App

Wie funktioniert das Ganze?

Im Grunde genommen ist das Prinzip wirklich simpelt und einfach. Jeden Morgen vorm aufstehen legt man Daysy unter die Zunge ( ja unter die Zunge ) und wartet bis diese die Temperatur gemessen hat. Mit der App und dem dazugehörigen Datenkabel ( bitte auch nur das verwenden ) kann man dann all seine Daten auf das Handy übertragen und so direkt im Kalender einfügen. Der Zykluscomputer erkennt, analysiert und zeigt den Zyklus individuell und genau an. Die technisch gestützte Temperaturmethode, ist eine der sichersten Methoden der Welt, um die Fruchtbarkeit zu bestimmen.

Kullakeks - Daysy Zykluscomputer - Messung

Bildquelle: Daysy

Daysy leuchtet, abhängig vom Zykluspunkt, in verschiedenen Farben. So weiß man nach dem Messen direkt, in welcher Zyklushälfte man sich befindet, ob man fruchtbar ist oder nicht und auch, ob man evtl schwanger ist.

  • Rot – fruchtbar
  • Rot blinkt – Tag des Eisprungs
  • Grün – unfruchtbar
  • Gelb – Lernphase/Zyklusschwankugen

Meine Meinung?

Ich finde Daysy super einfach und praktisch. Sie ist klein, man kann sie mit auf Reisen nehmen und braucht kein weiteres Zubehör. Zur Genauigkeit kann ich aktuell leider noch nichts berichten, da wir uns ja noch kennenlernen 🙂 Aber ich denke und da sprechen ja die Bewertungen für sich, dass das Ganze wirklich sehr genau ist. Ich bin total gespannt wie es so in nächster Zeit läuft und vor allem, wie mein Zyklus sich verhält. Selbstverständlich werden wir, gerade jetzt in der Anfangsphase, weiterhin verhüten. Wir haben kein weiteres Kind geplant und möchten trotzdem gern auch mal auf das Verhütungsmittel verzichten. Da eine hormonelle Verhütung für mich in keinster Weise mehr zum Einsatz kommen wird, bin ich mit Daysy wirklich glücklich. Unkompliziert, einfach und selbst für mich super simpel. In der App und auch auf der Homepage wird alles genau erklärt und selbst bei Fragen hat man immer jemanden der einem bei dem Kundenservice hilft.

Ich kann euch Daysy wirklich nur ans Herz legen und als kleiner Tipp, auf meinem Instagram-Account wird es demnächst auch eine Daysy zu gewinnen geben, also seid wachsam.

 

Alles Liebe,
Saskia

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.